Herren 3L 0:6 / Junioren 6:0

Dieses Wochenende war für die Herren sehr unerfreulich, für die Junioren dafür umso besser!

Am Samstag Morgen verloren die 3 Liga A gegen Buchsi relativ deutlich 0:3. Da unser Tabellennachbar Muri punktete, sind wir jetzt auf den letzten Platz abgerutscht. Jetzt heisst es in den nächsten Spielen unbedingt gewinnen, wenn wir nicht direkt absteigen wollen…

Die 3 Liga B hat sich für den Spitzenkampf am Samstag Abend viel vorgenommen. Gegen Riggisberg, a nei unser Gegner kommt ja aus Schwarzenburg, hatten wir aus der Vorrunde noch eine Rechnung offen. Leider starteten wir sehr nervös, fehlerhaft und ungefährlich. Schwarzenburg spielte hingegen clever, druckvoll und nahezu fehlerlos. Gerne würde ich jetzt berichten, dass wir uns nach verlorenem Startsatz nochmals zurückkämpften und ein tolles Spiel zeigten… Leider waren aber auch die Sätze 2+3 nervös, fehlerhaft und ungefährlich. Somit verloren wir sang und klanglos 0:3. Der angestrebte Aufstieg ist somit in weite Ferne gerückt… Vielen Dank aber an die vielen Zuschauer in der Aarolina, es wäre angerichtet gewesen..

Die Jungs mussten nach dem intensiven letzten Wochenende sowohl als U18 als auch als U16 Team gegen Uni Bern ran. Auch wenn wir gegenüber der SM von letzter Woche ein kleineres Kader hatten, wollten wir gegen die Stadtberner unbedingt den U16 Regionalmeistertitel holen. Gesagt getan, mit teils sehr klar gewonnenen Sätzen und gutem Spiel von allen Jungs holten wir die zwei Siege! Ein Leistung muss aber besonders erwähnt werden. Im dritten Satz des U18 Spiels gelang Levy Hess doch tatsächlich eine Anspielserie von 17!!! Punkten. Leider unterliefern uns dann noch drei Fehler, der perfekte Satz war zum Greifen nah!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.