HJU18+16 4 Siege / 2 Unentschieden / 2 Niederlagen

Neben dem Meisterschaftsspiel gegen Aeschi nahmen wir am Sonntag wiederum mit zwei Teams an den Aargauer Interregioturnieren teil. Hier die Übersicht:

4 Siege

Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte… Das zweite Herren U16 Team gewann am Aargauer Interregio Turnier in Oftringen alle drei Spiele (gegen Oftringen, Seetal und Sempach) und freut sich überschwänglich über den Gruppensieg!

Auch das erste  Team gewinnt ein Spiel, gegen ein geschwächtes Smash 05 gelingt die Revanche und Aarberg gewinnt 2:0.

2 Unentschieden

Volleyball untypisch gibt es an den Interregioturnieren ein 1:1 und somit eine Punkteteilung. Wie schon am letzten Turnier gab es gegen die sehr starken Basler von Gym Leonhard und gegen die Lokalrivalen von Volley-Espoirs Biel-Bienne je einen Satzgewinn zu feiern.

2 Niederlagen

Am Samstag mussten wir in der U18 Meisterschaft gegen Aeschi ran. Gegen die grossgewachsenen Solothurner welche sich auch spielerisch extrem verbessert haben, setzte es leider ein klare 0:3 Niederlage ab. Etwas schmerzlich ist die Tatsache, dass von 15 Spielern gerade einmal 7 den Weg in die Halle fanden. Da aber am Sonntag ja ein Interregioturnier anstand, gab es wenigstens einen guten Grund sich auf eine Event zu konzentrieren…

An eben diesem Interregioturnier in Frick musste sich unser erstes Team gegen Amriswil 0:2 geschlagen geben. Die Ostschweizer spielten druckvoll an, so dass wir zu selten unser gewohntes Spiel aufziehen konnten. Totzdem reichte es am Ende für einen guten dritten Platz in der ersten Stärkegruppe.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.