Letztes Aargauer Turnier für die U16 Jungs

Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und somit stand am Sonntag das letzte Aargauer Interregioturnier an. Wir konnten wieder zwei Teams stellen und als Premiere spielten beide Teams am gleichen Austragungsort. So machten wir uns am Sonntag Morgen gut gelaunt und inspiriert vom NLB Ligaerhalt auf nach Luzern!

Leider stieg das erste Team im letzten Turnier in die zweite Stärkeklasse ab. Statt gegen die SM Gegner von nächster Woche spielten wir also gegen Luzern, Lunkhofen und Arlesheim. Ohne zu brillieren aber doch relativ unbedrängt gewannen wir alle Spiel 2:0 und konnten nochmals etwas Matchpraxis sammeln.

Das zweite Team spielte gegen Sempach, Malter und Oftringen. Leider verloren die Jungs gegen Sempach einen Satz. So wurde der perfekte Sonntag zu einem fast perfekten und mit 6 Siegen und 12:1 Sätzen der beiden Teams verabschiedeten wir uns würdig von der diesjährigen Interregiomeisterschaft.

Ein grosses Merci an dieser Stelle an Christoph Daum welcher jeweils das zweite Team coachte und an alle Eltern welche uns in der halben Schweiz herumchauffierten.

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.