D4 auch gegen Kehrsatz erfolgreich

Nur drei Tage nach dem Sieg gegen den VBC Münchenbuchsee stand für die 5. Liga bereits wieder ein Spiel auf dem Programm. Da Kehrsatz nicht bereit war am Wochenende nach Aarberg zu reisen und es uns hallentechnisch nicht möglich war, unter der Woche zu spielen, tauschten wir das Heimrecht. Spiele an Wochentagen mag niemand und die Tatsache, dass es ein Auswärtsmatch war, machte es nicht bessere. So war das Ziel für Dienstag klar; Wir holen uns den Sieg in unter einer Stunde.

Die Partie startete und wie man es von Spielen unter der Woche kennt, brauchten auch die Aarbergerinnen ein paar Minuten, um den Alltag auszublenden und sich vollkommen auf den Match zu konzentrieren. Diese Phase dauerte aber nur kurz an und schnell konnte sich der Volero absetzen und den Satz rasch für sich entscheiden (11:25).

Der zweite Satz startete mit einem Punkt für Kehrsatz. Es war das einzige Mal in dieser Partie, in der wir in Rückstand waren. Doch bereits der nächste durften wir uns gutschreiben und so bekam die Passeuse des Voleros beim Stand von 1:1 das Anspielrecht. Es muss ihr auf dieser Position gefallen haben, denn erst 14 super Anspiele später wechselte das Servicerecht zurück zu Volley Kehrsatz. Die klare Führung gaben wir nicht mehr her und beendeten den Satz zu zehn.

Der letzte Satz ist schnell zusammengefasst. Nach der Serviceserie im Mittelabschnitt kam nicht mehr viel zurück und so war dies ein entspannter Satz mit ein paar guten Aktionen der Spielerinnen des Voleros. Der letzte Ball wurde nach 51 Minuten gespielt, somit hatten wir unser Vorhaben umgesetzt und konnte als Siegerinnen die Heimreise antreten (11:25).

#äswirdnidufdlütgschlagediezerbräche #guetufkurs #guacamole

 

 

Volley Kehrsatz a – Volero Aarberg 0:3 (11:25, 10:25, 11:25)

 

Volero Aarberg: Jana (C), Lynn M. (L), Yara, Ramona, Lynn S., Lia, Carole, Selina, Rebekka, Mirjam, Pelé (T), Noël (T)

Abwesend: Annick (verletzt)

 

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.