Erstes Heimspiel, erster Heimsieg

Heute konnten wir unser 1. Heimspiel vor motiviertem Publikum gegen den VC Uettligen bestreiten. Die Stimmung war schon vor dem Match grandios und so starteten wir auch gleich in den ersten Satz. Die Abnahmen kamen sauber auf die Passeuse und so konnten die Angriffe schön im Feld der Gegnerinnen platziert werden. Punkt um Punkt ging es voran. Uettligen konnte kaum Punkten. Kurz und schmerzlos ging der erste Satz 25:8 an uns.

Weiter gings mit noch mehr Motivation und Power bis zum 2. Satzsieg mit wieder 25:8. Die Stimmung war genial.

Den Schwung nahmen wir auch mit in den 3. Satz. Schnell gings auch hier bis mitte Satz voran. Dann plötzlich ein Hänger. Die Gegnerinnen konnten einige Punkte aufholen. Nur 6 Punkte trennten uns vom Sieg! Ein kleines Päuschen gefällig? Jap, genau was wir brauchten. 25:17 im dritten Satz. Unser Ziel 75 Punkte in 60 Minuten zu erreichen ist geglückt. So konnten wir pünktlich unsere NLB unterstützen.

Erstes Heimspiel geglückt und so in den zwei bestrittenen Meisterschaftsspielen 6 Punkte geholt. Froue witer so! Es fägt!

 

Anwesend: Annick H., Becca, Cassandra, Céline, Chantal (C), Julia, Julie, Joanna, Lara (L), Livia, Nico (Coach)

Volero Aarberg – VC Uettligen
25:08, 25:08, 25:17

 

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.