Xavier Melsion wird neuer Headcoach beim H1

Das Volero Fanionteam rüstet sich für die erste NLB Saison der Vereinsgeschichte. Als Nachfolger des scheidenden Aufstiegscoachs Laurent Brütsch, konnte der 44 jährige Franzose Xavier Melsion verpflichtet werden. Melsion, der zuletzt als Headcoach bei den NLB Damen aus Neuchâtel (NUC Volleyball) tätig war und vor kurzem das Trainer A Diplom erhielt, unterschreibt  bei den Aarbergern.

Seine Trainerlaufbahn begann Melsion beim VBC La Chaux-de-Fonds in der 2. Liga. Nach drei Jahren wechselte er zum NLA Verein Volley Franches Montagnes wo er einerseits als Assistenztrainer der NLA und anderseits als Haupttrainer der 1. Liga arbeitete. Während seiner Zeit bei VFM konnte er im CEV-Cup sowie im CEV Challenge Cup internationale Erfahrungen sammeln. Wiederum nach drei Jahren zog es ihn zum VBC La Chaux-de-Fonds zurück, wo er als Headcoach der 1. Liga Herren amtete. Letzte Saison führte Melsion die NLB Mannschaft von NUC zum Ligaerhalt.

Nun steht Xavier Melsion beim Volero Aarberg eine neue Herausforderung bevor. Zum ersten Mal in seiner Trainerkarriere coacht er ein deutschsprachiges Team. Xavier beginnt seine Trainertätigkeit am 27.5.2019.

Bienvenue chez Volero Aarberg Xavier ! Nous te souhaitons beaucoup de succès chez nous !

 

 

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.