Kids und U12 Finalturnier – Aarberg glänzt weiter

Was für ein Bild – 8 KIDS- und 4 U12-Volero-Aarberg-Team’s liessen die AARfit-Halle am letzten Samstag blau erleuchten. Aus jeder Ecke ertönte: „Go go Volero Volero Aarberg“!

 

Die KIDS spielten in der Halle 2 und 3 wie immer ohne Rangliste. Es wurde in den Kategorien Niveau 2 und Niveau  4 (alle gegen alle) gekämpft. Pro Kategorie waren 8 Mannschaften angemeldet, was bedeutete … alle hatten 7 Spiele (ufff … strenges Programm). Wohl hatten die Eltern am Abend keine Mühe, ihre Kinder ins Bett zu kriegen?!?!

KIDS-Volleyball …  eine super Form, die Kinder langsam und sehr spielerisch in die komplexe Sportart Volleyball einzuführen. Eine tolle Erfindung, die den KIDS mega Spass macht. Wer gestern in der Halle war, wird das bestätigen!

Super gemacht liebe KIDS!!!

 

In der Halle 1 wurde um den U12Regionalmeistertitel gekämpft.

Unser a-Team (Mixed) spielte um Rang 1-6, das b (Md)- und c (Kn)-Team um Rang 7-10 und das d-(Md)-Team um Rang 11-14.

Uns wurden viele spannende heiss umkämpfte Spiele geboten (ein Satz ging 31:29 aus). Köniz a war die unbestrittene Nr. 1, aber dahinter hätte fast jeder jeden schlagen können. Unser Mixed-a-Team kämpfte sich ins Finale und belegte den super 2. Rang. Supiiieee!!! Freudig liessen sich die Kinder die Silbermedaille um den Hals hängen. Das b-Team erreichte den 8., das c-Team den 9. und das d-Team zusammen mit 2 andern Vereinen den 12. Rang.

Toll gemacht liebe U12!!!

Wiederum herrschte eine tolle Stimmung in der Halle, wir durften gegenseitige lautstarke Unterstützung erleben. Unglaublich schön das Miteinander im Minibereich. Langsam aber sicher dürfen wir den Satz von Nik Hartmann (SRF 3 etwas abgeändert) übernehmen: „Volero Aarberg ist ein Gefühl“!!!

 

Wir stellen erfreut fest, dass bei den Jüngsten (KIDS und U12, auch U13) immer mehr Vereine mehr Gas geben und wieder echt ein Wettbewerb stattfindet. Super toll, das bringt die ganze Region Bern weiter. Hoffentlich bleibt es so!

 

Ein grosses MERCI geht an die vielen Coach’s. Ohne Probleme liessen sich 10 motivierte engagierte Frauen und Männer finden, dich auch gleich noch mit anpackten beim Aufstellen in der Halle und Sandwich streichen. Ist nicht selbstverständlich, schätzen wir seeeeehr !!!   D A N K E !!!

Danke auch dem Organisationsteam, den Herren 2 für das Führen der Buvette und ganz speziell Hans Rufer für die grosse Arbeit der ganzen Mini-Meisterschafts-Organisation in der Region Bern.

 

Manuel und Doris

Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.